WordPress RSS-Fehler: Seite nicht gefunden

Wordpress RSS Error: not foundWordPress bringt mit der Standardinstallation bereits viele nützliche Funktionen mit sich, z.B. die automatische Erstellung eines RSS-Feeds. Hierzu muss man lediglich „/feed/“ an die Adresszeile anhängen und die benötigte Ausgabe wird generiert.

Bei einem Projekt hatte ich allerdings das Problem, dass stets ein 404 Fehler „Page not found / Seite nicht gefunden“ auftrat. In der Vergangenheit mit WordPress 3.X hatte alles funktioniert, warum jetzt nicht mehr?

WordPress RSS Feed: 404 Page not found

Das Problem ist weitverbreitet, dennoch gibt es bisher kaum Hinweise bzw. Tipps dazu. Eigene Tests und Analysen zeigten schnell, dass die Ursache beim Seitentyp liegt. Häufig (auch in meinem Fall) wird WordPress als normales CMS (Redaktionssystem) verwendet.

Existieren keine Artikel, deaktiviert WordPress den RSS-Feed automatisch und es erscheint die Fehler 404 Seite mit „Page not Found“.

Lösung: entweder Artikel verwenden oder das Plugin RSS Includes Pages installieren. Wenige Klicks später funktioniert der Feed wieder einwandfrei.

Hat dieser Tip weitergeholfen? Dann einfach kurzen Kommentar hinterlassen oder „Gefällt mir“ klicken, danke 🙂

Themenbereich: Sonstiges

Kommentar schreiben (6) ↓

5 Kommentare

  1. Jürgen zuberer Juli 27, 2013

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Mein WordPress Problem ist gelöst !

    antworten
  2. Katzelin September 1, 2013

    Danke danke danke!

    Es ranke nsich viele Mythen und Legenden um diesen Fehler wie ich feststellen musste. Vor einiger Zeit habe ich meinen Blog von Artikeln auf Pages umgebaut und den RSS feed erst viel später mal wieder probiert. Darum habe ich da keinen Zusammenhang gesehen.

    Aber dank deines Artikels geht nun alles wieder! Sogar besser als vorher – Dank des empfohlenen Plugins sind jetzt auch meine Pages im Feed. =)

    antworten
  3. Beste Serien Juli 5, 2014

    Genau denselben Fehler hatte ich auch! Mithilfe dieses Plugins hat es letztlich endlich funktioniert! Großes Danke!

    antworten
  4. Sascha Ott November 8, 2014

    Danke für den Tipp, ich habe bei mir folgendes festgestellt: Ich sehe keine RSS-Feeds bei meinen Blogs wenn ich das mit meinem Standard Browser Firefox teste, aber mit dem Interet Explorer funktioniert der Feed, wenn ich die Webseite direkt aufrufe und /feed/ anhänge. Daher kann es auch Webbrowser leigen.

    antworten
  5. Gerscher März 20, 2015

    Sehr hifreich. Bei einigen fehlern gibt es tatsächlich keine Lösungen, die irgendwo geschriben stehen. Wenn da nicht einer pfiffig ist, gibt es nur noch Probleme und keine Lösungen.
    Nun hab ich grad den rss post importer installiert. ht-doc-fehler. Auch ganz lustig 🙁

    antworten

Kommentar schreiben