Datenschutzbehörde prüft Webseiten

Google AnalyticsGoogle Analytics ist ein sehr umfangreicher und gleichzeitig kostenloser Analysedienst. Der Einsatz ist in jedem Fall sehr empfehlenswert. Einzig das Thema Datenschutz war bis letztes Jahr nicht eindeutig geklärt.

In einer von Google mit dem Datenschutzbeauftragen für Hamburg erarbeiteten Lösung ist seitdem der datenschutzkonforme Einsatz möglich. Bisher ist das aber vielen nicht bekannt bzw. wurde nie aktualisiert.

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht prüft derzeit verschiedene Internetseiten, das Ergebnis ist erschreckend: von 2449 Webseiten mit Google Analytics setzen nur 78 den Dienst datenschutzkonform ein. Ausführlich hat darüber bereits der Shopbetreiber-Blog geschrieben: Bericht nachlesen.

Checkliste für Google Analytics

Damit Sie nicht auch von dieser Welle erfasst werden, sollten Sie (bzw. Ihr Web-Partner) diese Schritte im Idealfall bereits erledigt haben:

  • Vertrag mit Google zur beauftragten Datenerfassung (Download)
  • Erweiterung Trackingcode um diese Zeile
    _gaq.push([‚_gat._anonymizeIp‘]);
  • Einrichtung Analytics-Profil mit Erfassung nur noch anonymisierter Daten
  • Klarer Hinweis auf der Webseite zum Thema Datenschutz

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob bereits alle Schritte durchgeführt wurden, können Sie sich gerne an uns wenden.

Themenbereich: Allgemein

Kommentar schreiben (0) ↓

Kommentar schreiben