Google Analytics – Besucherstrom Visualisierung

Bereits vor einigen Tagen hat Google Neuigkeiten zu Google Analytics veröffentlicht, heute konnte ich ein paar Minuten freihalten um darüber zu berichten.

Trichterfunktion vs. Besuchervisualisierung

Wie bereits bekannt gibt es bei Analytics die sogenannten Trichterfunktionen. Damit lassen sich vordefinierte Abläufe, z.B. der Bestellprozess in einem Onlineshop gut visualisieren. Der Vorteil dabei ist, dass man gut erkennen kann wo Benutzer Probleme mit der Webseite oder dem Onlineshop haben.

Folgender Screenshot stammt aus einem Onlineshop aus Niederbayern, der sich auf den Vertrieb von Bioprodukten spezialisiert hat. Ist erst die Entscheidung zum Bestellprozess gefallen, treten kaum Probleme auf, die den Käufer von seiner Bestellung aufhalten.

Das abgebildete Szenario funktioniert allerdings nur, wenn eine vorgegebene Reihenfolge der Schritte existiert – bei einem Onlineshop logisch. Bei normalen Webseiten kann sich der Besucher frei bewegen, eine Vorgabe des Pfades ist nicht sinnvoll.

Besuchervisualisierung mit Google Analytics

Hier ergänzt Google in seinem Dienst nun die Besuchervisualisierung. Für deutsche Analytics-Konten ist dieses Feature noch nicht verfügbar. An dieser Stelle daher einige Screenshots von Google selbst.

Themenbereich: Suchmaschinen

Kommentar schreiben (1) ↓

0 Kommentare

Kommentar schreiben