Webseiten-Geschwindigkeit – Google Analytics

Google hat seinen Dienst Analytics mit weiteren Fähigkeiten zur Geschwindigkeitsmessung ausgestattet.

Neben der bereits auswertbaren Ladezeit der Seite sind nun technische Faktoren hinzugekommen, so beispielsweise:

  • Durchschnittliche Dauer für Weiterleitungen
  • Durchschnittliche Dauer für die Domain-Suchzeit
  • Durchschnittliche Dauer für die Server-Verbindungszeit
  • Durchschnittliche Dauer für die Server-Antwortzeit
  • Durchschnittliche Dauer für die Seiten-Downloadzeit

Das Ganze wie bekannt natürlich mit anderen Faktoren in zusätzliche Dimensionen kombinierbar. Keine riesige Neuerfindung, aber sehr nützlich um die eigene Webseite zu analysieren. Denn auch die Ladezeit zählt zu den in der Suchmaschinenoptimierung berücksichtigten Ranking-Fakoten.

Tip: Ansehen und eigene Daten auswerten

Themenbereich: Suchmaschinen

Kommentar schreiben (0) ↓

Kommentar schreiben